Restaurantfachkraft

Die Tätigkeiten im Beruf der Restaurantfachkraft bestehen in erster Linie in der Bedienung und Betreuung von Gästen in Hotellerie und Gastronomie.

  • Im Gastronomie-Bereich beraten sie die Gäste bei der Auswahl, servieren und kassieren und bereiten Veranstaltungen vor.
  • In der Hotellerie werden sie zudem im Etagenservice eingesetzt.

Potentielle Arbeitsgebiete sind in Restaurants, Gasthöfen, Hotels und Pensionen, aber auch in Kaufhäusern oder Märkten mit Cafés, in Spielbanken mit Serviceangeboten oder in Metzgereien mit Cateringservice sind Restaurantfachkräfte im Einsatz. Sie decken und dekorieren Gasträume, beraten und bedienen Gäste, helfen bei der Zusammenstellung von Speisekarten und bereiten Veranstaltungen vor und begleiten diese.

Voraussetzungen für die Ausbildung zur Restaurantfachkraft

Auch für diesen Beruf müssen Auszubildende einen Hauptschulabschluss vorweisen, team- und kommunikationsfähig und höflich sein, eine gute Auffassungsgabe besitzen und gut organisieren und verkaufen können. Die Ausbildung dauert drei Jahre, begleitet von regelmäßigem Berufsschulunterricht oder Blockunterricht.

Karriere Möglichkeiten einer Restaurantfachkraft

Mit einer ersten Ausbildung zur Restaurantfachkraft stehen den Berufseinsteigern viele Türen offen – wie nach allen Ausbildungen in den Bereichen Hotellerie und Gastronomie. So können sie sich in einem Meisterkurs zum Restaurantmeister fortbilden, den IHK-Abschluss Fachwirt im Gastgewerbe erlangen, auf einer Hotelfachschule den staatlich geprüften Gastronom oder Betriebswirt anstreben und mit Auslandsaufenthalten, Fachseminaren und/oder Fremdsprachenkursen an ihrer Karriere feilen. In Restaurants oder Bars können sie vom Commis de Rang zum Abteilungsleiter, Restaurantdirektor oder Wirtschaftsdirektor aufsteigen, im Bankett- und Veranstaltungsbereich haben sie ebenso gute Perspektiven. Natürlich können sich gute Restaurantfachkräfte im Anschluss an die Ausbildung auch selbständig machen. Allerdings raten Experten bei diesem Schritt von voreiligen Entschlüssen ab und eher zu weiteren Fortbildungsmaßnahmen.

Unsere Jobauswahl für Dich:

Hier findest du weitere Jobs aus dem Bereich Hotellerie.


Jobs freundlicherweise zur Verfügung gestellt von hotelcareer.de.
TEILEN