Oberkellner als Berufsfeld in der Gastronomie

Bildquelle: wavebreakmedia / Shutterstock.com

Um als Oberkellner arbeiten zu können, muss man in der Regel eine Ausbildung im Hotel- und Gaststättengewerbe abgeschlossen haben. Die Anforderungen an das Personal beim Umgang mit Lebensmitteln nach dem Infektionsschutzgesetz müssen erfüllt sein. Oberkellner arbeiten in allen möglichen gastronomischen Einrichtungen, in der Hotellerie oder auf Schiffen.

  • Oberkellner kennen die Speisekarte genau,
  • beraten die Gäste und sprechen Empfehlungen aus.
  • Sie begrüßen die Gäste, nehmen Bestellungen auf und sind firm in der Beratung von Speisefolgen und passenden Getränken.
  • Sie überwachen den Service und kümmern sich um kaufmännisch-organisatorische Belange.
  • Oberkellner erstellen Dienstpläne, bilden Nachwuchskräfte aus, arbeiten im Bankettservice und unterstützen auch die Dekorationsarbeiten bei größeren Festen.

Unsere Jobauswahl für Dich:

Hier findest du weitere Jobs aus dem Bereich Hotellerie.


Jobs freundlicherweise zur Verfügung gestellt von hotelcareer.de.
TEILEN